Hypo Tirol gewinnt AVL-Gipfel

Aufmacherbild

Hypo Tirol baut seine Führung in der Austrian Volley-League weiter aus. Der Vize-Meister gewinnt den Nachtrag der 6. Runde gegen Verfolger SG Union Waldviertel mit 3:1. Die Innsbrucker setzen sich mit einer konzentrierten Leistung mit 25:17, 25:16 und 25:19 durch. "Wir haben viel Druck mit dem Service erzeugen können und am Block gut gearbeitet", analysiert Tirol-Coach Stefan Chrtiansky zufrieden. In der Tabelle beträgt der Vorsprung auf Waldviertel nun bereits sieben Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen