Amstetten siegt im Nachtrag

Aufmacherbild
 

Der VC Amstetten fährt in seinem letzten AVL-Spiel des Jahres den erwarteten Pflichtsieg ein. Die Niederösterreicher gewinnen im Nachtrag der sechsten Runde gegen Gleisdorf nach verschlafenem Beginn mit 3:1 (-22,17,18,17). Topscorer für Amstetten, das im Europacup noch zu Novi Sad muss, ist Krba mit 31 Punkten. Sein Pendant bei Gleisdorf ist Filipas (22). Im Viertelfinale des ÖVV-Cups setzt sich der UVC-Graz erwartungsgemäß gegen AVL-Schlusslicht VC Mils mit 3:1 (8,18,-20,15) durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen