Erster Punktverlust Amstettens

Aufmacherbild

Amstettens Volleyballer können in der 6. Runde der AVL erstmals nicht voll punkten. Die Niederösterreicher müssen beim 3:2-Auswärtssieg (22,24,-21,-19,8) bei Weiz/Gleisdorf über die volle Distanz gehen. Den ersten Sieg feiert supervolley OÖ, das zu Hause den UVC Graz mit 3:1 (-23,22,29,19) in die Schranken weist. Neues Schlusslicht sind damit die hotVolleys, die nach dem 1:3 gegen Arbesbach (-20,-15,24,-21) weiter auf den ersten Sieg warten. Hartberg schlägt Klagenfurt 3:2 (21,21,-18,-25,10).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen