Arbesbach schlägt die hotVolleys

Aufmacherbild
 

Der Tabellen-Zweite SG Arbesbach gibt sich zum Auftakt der 13. AVL-Runde keine Blöße und fährt einen ungefährdeten Heimsieg ein. Die Niederösterreicher haben mit dem Schlusslicht hotVolleys keine Mühe und gehen als 3:0-Sieger vom Parkett. Durch den Erfolg verkürzt Arbesbach den Rückstand auf Tabellenführer Amstetten vorübergehend auf fünf Punkte, die hotVolleys sind weiterhin auf dem letzten Platz zu finden. Amstetten spielt am Samstag zu Hause gegen SG VBC Weiz/Gleisdorf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen