hotVolleys siegen im Kellerduell

Aufmacherbild
 

Die hotVolleys halten sich mit Erfolg die "Rote Laterne" der Austrian Volley League (AVL) vom Leib. Die Wiener gewinnen das Kellerduell der 12. Runde gegen das noch sieglose Schlusslicht VC Mils zu Hause mit 3:2 (-22,16,-20,22,10). Für die Hauptstädter ist es der erst zweite Saisonsieg. Auch den ersten hatten sie gegen den Aufsteiger aus Tirol geholt. Dennoch bleiben die hotVolleys weiterhin auf dem vorletzten Platz. Die restlichen drei Partien der 12. Runde folgen am kommenden Samstag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen