Enns ringt hotVolleys nieder

Aufmacherbild

Die SG Enns/Wels setzt sich am Dienstag in der 11. AVL Men-Runde gegen die hotVolleys in 110 Minuten knapp mit 3:2 (25:17, 25:19, 23:25, 21:25, 15:13) durch. Nach zwei souveränen Satzgewinnen lässt die Konzentration bei den Gastgebern nach, während die junge hotVolleys-Mannschaft, bei der drei Stammspieler fehlen, immer stärker wird. Die Folge ist ein offener Schlagabtausch, in dem die Hausherren schließlich knapp das bessere Ende für sich haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen