Überraschungen in der AVL

Aufmacherbild

Der Abschluss der elften AVL-Runde bietet nochmals zwei Überraschungen. Der drittplatzierte UVC Graz gewinnt gegen den Tabellen-Zweiten SG Arbesbach überraschend deutlich mit 3:0. Die Sätze sind aber alle sehr eng und heiß umkämpft (23,22,21). TSV Hartberg kann zuhause die SG VBC Weiz/Gleisdorf mit 3:1 bezwingen. Nach 1:1-Satzgleichstand drehen die Hartberger auf und gewinnen die restlichen zwei Sätze souverän. Die Hausherren erobern damit in der Tabelle Platz vier von den Gästen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen