Überraschungen in der AVL

Aufmacherbild
 

Der Abschluss der elften AVL-Runde bietet nochmals zwei Überraschungen. Der drittplatzierte UVC Graz gewinnt gegen den Tabellen-Zweiten SG Arbesbach überraschend deutlich mit 3:0. Die Sätze sind aber alle sehr eng und heiß umkämpft (23,22,21). TSV Hartberg kann zuhause die SG VBC Weiz/Gleisdorf mit 3:1 bezwingen. Nach 1:1-Satzgleichstand drehen die Hartberger auf und gewinnen die restlichen zwei Sätze souverän. Die Hausherren erobern damit in der Tabelle Platz vier von den Gästen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen