Amstetten weiterhin perfekt

Aufmacherbild

Der VC Amstetten feiert zum Auftakt der 11. AVL-Runde einen souveränen Erfolg. Die Niederösterreicher besiegen die SG Enns/Wels mit 3:1 (20,-24,14,21) und bleiben ungeschlagener Tabellenführer. Der Leader gibt dabei vielen jungen Spielern die Chance, sich zu präsentieren. In der zweiten Partie setzt sich der VBK Klagenfurt bei den hotVolleys ebenfalls 3:1 (-27,-21,20,-21) durch. "Mit ein wenig Glück hätte die Partie auch anders ausgehen können", so hotVolleys-Coach Nikolic.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen