Graz in "alter" Halle glücklos

Aufmacherbild
 

Wegen des Wasserschadens in Graz-Liebenau muss das als Einweihungsspiel gedachte AVL-Match zwischen dem UVC Graz und den hotVolleys in der Union-Halle stattfinden, was den Murstädtern offenbar kein Glück bringt. Die Grazer unterliegen den Wienern knapp mit 2:3. Leader Hypo Tirol hat indes beim 3:0 in Klagenfurt wenig Mühe. Verfolger TSV Hartberg setzt sich gegen Weiz zu Hause mit 3:1 durch und die drittplatzierte SG Waldviertel schlägt Schlusslicht superVolley Enns auswärts mit 3:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen