Drei Heimsiege in der AVL

Aufmacherbild
 

In der dritten Runde der AVL gibt es am Mittwoch drei Heimerfolge und einen Auswärtssieg. Hypo Tirol lässt den Wörther-See Löwen aus Klagenfurt keine Chance und gewinnt mit 3:0 (17, 17, 11). Der Champions-League-Teilnehmer bleibt damit ohne Satzverlust Spitzenreiter der Liga. Auch die SG Union Raiffeisen Waldviertel feiert einen 3:0-Heimsieg (17, 18, 16) gegen die SG Supervolley OÖ. Die hotVolleys besiegen UVC Graz mit 3:1 (23,-17,18,20) und TSV Hartberg schlägt Weiz auswärts 3:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen