Hypo Tirol behält weiße Weste

Aufmacherbild
 

Tabellenführer Hypo Tirol bleibt auch in der 16. Runde der AVL ungeschlagen. Der amtierende Champion gibt sich gegen Gleisdorf keine Blöße und fertigt die Steirer mit 3:0 ab. Verfolger Aich/Dob siegt mit demselben Ergebnis zu Hause gegen Klagenfurt. Der UVC Graz setzt sich in Wien gegen die hotVolley mit 3:0 durch und Arbesbach lässt gegen den Tabellenletzten VC Mils mit 3:0 ebenfalls nichts anbrennen. Hypo hält bei 45 Punkten, Aich/Dob und Amstetten sind die ersten Verfolger (beide 35).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen