Hypo Tirol gewinnt Liga-Schlager

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 11. Runde der Austrian Volley League gewinnt Hypo Tirol den Schlager gegen Aich/Dob mit 3:0. Die Tiroler setzen sich im Duell Erster gegen Zweiter mit 25:18, 25:22 und 25:23 durch. Damit bleibt der Meister auch im zehnten Saisonspiel in der Liga ungeschlagen und hat bisher erst zwei Sätze abgegeben. In der Tabelle liegt Hypo Tirol mit sieben Punkten Vorsprung klar vor Aich/Dob und VCA Amstetten. "Es war kein optimales Spiel", ist Trainer Chrtiansky kritisch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen