Knapper Sieg für hotVolleys

Aufmacherbild
 

Die stark verjüngten SVS hotvolleys haben in der 1. Runde der Austrian Volley League (AVL) bei Neuling Mils gehörig zu kämpfen. Die Wiener behalten mit 3:2 die Oberhand. Der Schlager zwischen Aich/Dob und Amstetten geht mit 3:1 an die Hausherren. Klare Angelegenheit für Hypo Tirol: Der Meister kommt in Graz zu einem 3:0. Einen 3:0-Sieg feiert auch Arbesbach gegen Hartberg. Enns/Wels unterliegt zu Hause Gleisdorf 1:3. Am Sonntag komplettiert Klagenfurt gegen das Junioren-Nationalteam die Runde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen