hotVolleys mit zweitem Sieg

Aufmacherbild
 

Die Vienna hotVolleys sind in den AVL-Playoffs weiterhin gut in Fahrt. Wie schon im ersten Spiel der "best-of-five"-Viertelfinalserie lassen sie Amstetten auch diesmal keine Chance und gewinnen nach nur 72 Minuten klar mit 3:0. "Die Burschen spielen jetzt einen wirklich guten Volleyball! In diesem Spiel haben sie Top-Klasse gezeigt. Ich bin absolut zufrieden", meint Sportdirektor Darko Antunovic. Ebenfalls mit 3:0 setzt sich Titelverteidiger Aich/Dob auswärts beim UVC Graz durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen