Hypo Tirol holt sich Matchball

Aufmacherbild

Hypo Tirol gewinnt Spiel 5 der AVL-Final-Serie gegen Titelverteidiger Aich/Dob mit 3:1 (-16,19,20,23) und sichert sich damit einen Matchball. Die Mannschaft von Coach Stefan Chrtiansky untermauert erneut ihre Heimstärke, in dieser Saison hat Tirol in der USI-Halle noch kein Spiel verloren. Spiel 6 der "best-of-seven"-Serie geht am Samstag in Bleiburg über die Bühne. Mit einem Sieg würde sich Hypo zum siebten Mal in der Vereinsgeschichte zum Meister krönen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen