Hypo Tirol holt sich Matchball

Aufmacherbild
 

Hypo Tirol gewinnt Spiel 5 der AVL-Final-Serie gegen Titelverteidiger Aich/Dob mit 3:1 (-16,19,20,23) und sichert sich damit einen Matchball. Die Mannschaft von Coach Stefan Chrtiansky untermauert erneut ihre Heimstärke, in dieser Saison hat Tirol in der USI-Halle noch kein Spiel verloren. Spiel 6 der "best-of-seven"-Serie geht am Samstag in Bleiburg über die Bühne. Mit einem Sieg würde sich Hypo zum siebten Mal in der Vereinsgeschichte zum Meister krönen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen