Weiz-Erfolg in Klagenfurt

Aufmacherbild
 

Der VBK Klagenfurt hat seinen dritten AVL-Sieg in Folge denkbar knapp verpasst. Die Wörther-See-Löwen verlieren das Heimspiel gegen den VBC Weiz im Entscheidungssatz 13:15. Nach einem schlechten Auftakt, der klar an die Gäste geht, holen sich die Kärntner die Sätze zwei und drei. Den vierten Satz holen die Steirer 25:19 und entscheiden die Partie nach 113 Minuten schließlich doch für sich. Mit dem zweiten Saisonsieg schließt Weiz punktemäßig zum heutigen Gegner und zur SG Waldviertel auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen