Klare Siege für AVL-Spitzen-Duo

Aufmacherbild

Hypo Tirol behält auch in der 15. AVL-Runde seine weiße Weste. Der Tabellenführer setzt sich zuhause gegen VBC Weiz klar mit 3:0 durch. Die ersten beiden Sätze gehen mit 25:18 bzw. 25:20 an die Hausherren. Im dritten Durchgang führt Weiz bereit mit 23:21, unterliegt aber letztlich doch mit 23:25. Auch der erste Hypo-Verfolger Aich/Dob gibt sich keine Blöße. Die Kärntner fertigen Supervolley Enns mit 3:0 (11,15,13) ab, wobei die Gäste in jedem Satz klar unterlegen sind.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen