Aich/Dob bleibt ungeschlagen

Aufmacherbild

Aich/Dob bleibt auch in der vierten Runde der Austrian Volley League ungeschlagen.

Die Kärntner fertigen Graz souverän mit 3:0 ab. "Es war bereits der vierte Sieg in Folge. Es geht stetig aufwärts. Wir sind auf einem guten Weg", freut sich Manager Martin Micheu.

hotVolleys verlieren

Die hotVolleys müssen sich unterdessen Hartberg daheim mit 0:3 geschlagen geben.

"Die Mannschaft hat diesmal eine schwächere Leistung gebracht. Das ist aber keine Überraschung."

"Denn einem so jungen Team kann es noch nicht gelingen, mehrere Partien in Folge auf gutem Niveau zu spielen. Dazu fehlt es noch an der Konstan", meint hotVolleys-Sportdirektor Darko Antunovic.

Arbesbach unterliegt Hypo Niederösterreich in einem spanndenden Derby auswärts knapp mit 2:3. Klagenfurt feiert einen 3:0-Heimsieg gegen Mils.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen