AVL-Spitzentrio gewinnt auswärts

Aufmacherbild
 

Die 17. Runde der heimischen Volleyball-Liga beginnt am Samstag mit drei Favoritensiegen.

Spitzenreiter Hypo Tirol gewinnt auswärts gegen Hartberg mit 3:1 und bleibt somit auch weiterhin ungeschlagen.

Immerhin können die Steirer aber einen kleinen Erfolg verbuchen und den ersten Satz für sich entscheiden.

"Ein wichtiger Sieg"

"Ein wichtiger Sieg für uns auswärts in Hartberg, welcher auch im Hinblick auf die Ausgangsposition im Play-off entscheidend sein kann", freut sich Trainer Stefan Chrtiansky.

Verfolger Aich/Dob gewinnt in Arbesbach ebenfalls mit 3:1. VC Jerich International-Hypo Niederösterreich endet mit 0:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen