Tirol überrascht gegen UVC Graz

Aufmacherbild
 

Die Playoffs der Damen-Volleyball-Liga beginnen mit einer Überraschung. Die UVC Holding Graz muss sich im ersten Spiel der "Best-of-3"-Viertelfinalserie TI-Meraner-Volley nach 121 Minuten mit 2:3 (14:25/19:25/25:18/27:25/12:15) geschlagen geben. "Jetzt sind die Tirolerinnen die Gejagten! Wir werden freilich alles versuchen, um ein drittes Spiel zu erzwingen", sagt Graz-Coach Sebastian Tatra. Am Mittwoch geht das Viertelfinale mit dem Duell zwischen SVS Post und SVS Sokol weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen