Achtelfinal-Aus für Paszek

Aufmacherbild
 

Paszek muss sich im Achtelfinale geschlagen geben

Aufmacherbild
 

Für Tamira Paszek ist bei dem mit 795.707 Dollar dotierten WTA-Premier-Turnier in Stanford im Achtelfinale Endstation.

Die 22-jährige Vorarlbergerin muss sich am Mittwoch der an sechs gesetzten US-Amerikanerin Varvara Lepchenko mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.

Damit geht Lepchenko im Head-to-Head mit 3:2 in Führung.

Aufgabe in Runde eins

In der ersten Runde profitierte Paszek von der Aufgabe der Russin Alla Kudryavtseva im dritten Satz.

Ihre Matchbilanz 2013 steht damit nach Stanford bei 3:16. Nächste Woche geht Paszek beim WTA-Turnier in Carlsbad an den Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen