Azarenka verliert erstmals im Jahr 2013

Aufmacherbild
 

Eine Riesenüberraschung setzt es am Mittwoch bei dem mit 5,1 Millionen Euro dotierten WTA-Premier-Turnier in Madrid.

Die Weltranglisten-Dritte Victoria Azarenka muss sich in der zweiten Runde der Russin Ekaterina Makarova nach 1:53 Stunden mit 6:1, 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Für die Weißrussin ist es nach 18 Siegen in Folge die erste Niederlage in diesem Jahr.

Zweimonatige Pause wegen Knöchelverletzung

Bei den Australian Open und in Doha holte Azarenka jeweils den Titel, in Brisbane und Indian Wells trat sie zwei Mal wegen einer Verletzung nicht zu ihren Spielen an.

Wegen ihrer Knöchelblessur bestritt Azarenka deshalb auch seit Indian Wells Anfang März kein Turnier mehr auf der WTA-Tour.

In Madrid feierte sie mit einem knappen Auftaktsieg über die Anastasia Pavyluchenkova ein erfolgreiches Comeback, ehe es nun gegen Makarova zur großen Überraschung kam.

Zweiter Makarova-Sieg gegen Azarenka

Für die 24-jährige Moskauerin ist es der bereits zweite Sieg im fünften Duell mit Azarenka.

Makarova, die aktuelle Nummer 24 der Tennis-Welt, trifft nun im Achtelfinale auf die an 14 gesetzte Französin Marion Bartoli.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen