Nummer eins gegen Nummer zwei im Stuttgart-Finale

Aufmacherbild
 

Die Weißrussin Victoria Azarenka und die Russin Maria Sharapova bestreiten am Sonntag, 18:30 Uhr, das Finale des WTA-Premiers in Stuttgart.

Die Weltranglisten-Erste Azarenka feierte am Samstag mit einem 6:1,6:3 gegen die Polin Agnieszka Radwanska (4) in ihrem heuer 30. Spiel den 29. Sieg.

Die Weltranglisten-Zweite Scharapowa besiegte die Tschechin Petra Kvitova (3) nach hartem Kampf 6:4,7:6 (3).

Neu-Auflage des Australian-Open-Endspiels

Damit kommt es bei diesem mit 740.000 Dollar dotierten Sandplatz-Event zu einer Neuauflage des Finales bei den Australian Open.

In Melbourne hatte sich Ende Jänner Azarenka deutlich in zwei Sätzen durchgesetzt. Auch im Endspiel von Indian Wells im März behielt sie die Oberhand.

Die Siegerin von Stuttgart bekommt 115.000 Dollar und ein Luxus-Auto.

Top vier unter sich

Erstmals seit Wimbledon 2009 hatten sich in Azarenka, Scharapowa, Kvitova (3.) und Radwanska (4.) die Top vier der Rangliste für das Halbfinale qualifiziert.

"Das ist toll für das Damen-Tennis", erklärt Azarenka.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen