Wozniacki macht einen Sprung

Aufmacherbild
 

Caroline Wozniacki (DEN) ist die Gewinnerin der neuen WTA-Weltrangliste. Die US-Open-Finalistin macht zwei Plätze gut und wird auf Rang sieben geführt. In der bereinigten Wertung ist sie sogar Sechste, da Li Na (CHN/5.) ihre Karriere beendete. Es führt weiterhin Serena Williams (USA) vor Simona Halep (ROU) und Petra Kvitova (CZE). Yvonne Meusburger, die ebenfalls zurücktrat, wird als beste ÖTV-Spielerin an Position 70 geführt. Patricia Mayr-Achleitner ist 100., Tamira Paszek 116.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen