Stephens fordert Pavlyuchenkova

Aufmacherbild
 

Überraschendes Endspiel beim mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Hartplatz-Turnier in Washington. Die topgesetzten Spielerinnen verpassen das Endspiel. Die als Nr. 1 gereihte Russin Ekaterina Makarova muss im Halbfinale gegen ihre Landsfrau Anastasia Pavlyuchenkova beim Stand von 4:6, 6:3 verletzungsbedingt aufgeben. Sloane Stephens (USA) besiegt Samantha Stosur (AUS/2) mit 7:6 (4) und 6:0. Die 22-Jährige tritt im Finale erstmals gegen die 24-jährige Russin an und hofft auf ihren 1. WTA-Titel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen