4. WTA-Titel für Wickmayer

Aufmacherbild

Erstmals in seiner knapp 40-jährigen Turnier-Geschichte geht der Titel bei den Japan Open in Tokio an eine Belgierin. Yanina Wickmayer behält im Endspiel gegen die Polin Magda Linette die Oberhand und ringt die 23-Jährige nach hartem Kampf in drei Sätzen nieder. Nach 2:09 Stunden triumphiert die Nummer 86 der Welt im Duell der Ungesetzten mit 4:6, 6:3 und 6:3. Für Wickmayer ist es der vierte Titel auf der WTA-Tour, Linette verpasst ihren zweiten Coup nach Ningo (China) im letzten Jahr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen