Kvitova triumphiert in Tokio

Aufmacherbild

Petra Kvitova feiert in Tokio ihren elften Titel auf der WTA-Tour. Die als Nummer sieben gesetzte Tschechin gewinnt am Samstag das Finale gegen Angelique Kerber in drei Sätzen. Nach dem 6:2-Gewinn des ersten, erteilt ihr die Deutsche im zweiten Durchgang mit 0:6 die Höchststrafe. In der Entscheidung behält jedoch Kvitova nach insgesamt 1:40 Stunden 6:3 die Oberhand und stellt im Head-to-Head auf 2:2. Die Weltranglisten-Elfte führt die Setzliste beim Generali Ladies in Linz (5.-13. Oktober) an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen