Wozniacki scheitert in Stanford

Aufmacherbild

Für Caroline Wozniacki ist das WTA-Turnier in Stanford bereits nach einem Match beendet. Die topgesetzte Dänin, die in Runde eins noch ein Freilos hatte, verliert ihre Auftaktpartie gegen Varvara Lepchenko aus den USA 4:6 und 2:6. Angelique Kerber (GER/5) zieht hingegen nach einem 6:4, 6:3-Erfolg über die Kroatin Ana Konjuh ins Viertelfinale des Hartplatz-Events ein. Auch Karolina Pliskova (CZE/4) steht unter den letzten Acht. Sie schlägt Kimiko Date-Krum aus Japan 7:5 und 6:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen