S. Williams eilt ins Rom-Finale

Aufmacherbild
 

Serena Williams hat ihre Vormachtstellung als Nummer eins der Weltrangliste eindrucksvoll bestätigt und im Eiltempo das Finale des WTA-Turniers in Rom erreicht. Die 31-Jährige siegt in 65 Minuten mit 6:3, 6:0 gegen die rumänische Qualifikantin Simona Halep und baut damit ihren Rekord auf 23 Siege in Folge aus. Ihre Finalgegnerin auf dem Weg zum 51. Turniersieg ist die an Nummer drei gereihte Weißrussin Viktoria Asarenka, die die Italienerin Sara Errani (Nr. 7) 6:0, 7:5 schlägt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen