Sharapova stoppt Qualifikantin

Aufmacherbild
 

Maria Sharapova steht im Finale des WTA-Premier-Turniers von Rom (2,428 Mio. Dollar, Sand). Die an Drei gesetzte Russin schaltet in der Vorschlussrunde ihre Landsfrau, die 20-jährige Qualifikantin Daria Gavriolva, nach knapp zwei Stunden mit 7:5 und 6:3 aus. Im Kampf um ihren dritten Titel in der italienischen Hauptstadt nach 2011 und 2012 bekommt es Sharapova mit Carla Suarez Navarro zu tun. Die Spanierin (10) besiegt etwas überraschend Simona Halep (ROU-2) mit 2:6,6:3 und 7:5.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen