Williams lässt nichts anbrennen

Aufmacherbild
 

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams (USA) zieht beim WTA-Premier-Turnier in Rom dank eines klaren 6:1 und 6:2-Erfolgs gegen Landsfrau Varvara Lepchenko ins Viertelfinale ein. Auch die Serbin Jelena Jankovic (6) gibt sich keine Blöße und schlägt Flavia Pennetta (ITA) 6:2 und 6:3. Die Chinesin Li Na (2) benötigt für ihren 6:3, 6:1-Erfolg gegen Samantha Stosur (AUS) lediglich 68 Minuten. Weiters: Errani-Cetkovska 6:4, 7:6(3); Radwanska-Schiavone 6:4, 6:1; Zhang-McHale 6:2, 4:6, 6:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen