Paszek in Peking ausgeschieden

Aufmacherbild

Für Tamira Paszek ist das Abenteuer Peking bereits wieder beendet. Österreichs Nummer 1 scheitert beim mit 4,8 Millionen Dollar dotierten WTA-Turnier in der zweiten Runde. Die 21-jährige Vorarlbergerin muss sich der Russin Elena Vesnina in zwei Sätzen mit 6:7 (5) und 2:6 geschlagen geben. Währenddessen ist Sabine Lisicki eine Runde weiter. Die Deutsche muss gegen die Spanierin Anabel Medina Garrigues hart kämpfen, setzt sich aber mit 6:3, 5:7 und 6:2 durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen