Sharapova kickt Ivanovic raus

Aufmacherbild

Maria Sharapova steht zum zweiten Mal in ihrer Karriere im Endspiel des WTA Premiers in Peking. Die Russin, die vor zwei Jahren der Weißrussin Victoria Azarenka unterlag, setzt sich in der Vorschlussrunde gegen Ana Ivanovic durch. Nach 1:28 Stunden bezwingt sie die Serbin mit 6:0 und 6:4. Endspielgegnerin von Sharapova ist Petra Kvitova. Die Tschechin eliminiert Sam Stosur (AUS) 6:3, 5:7, 6:2 und wäre mit einem Finalsieg neue Nummer zwei der Damen-Weltrangliste.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen