Radwanska im Viertelfinale

Aufmacherbild

Die an drei gesetzte Polin Agnieszka Radwanska gewinnt in der zweiten Runde des WTA-Turniers von Peking 6:3, 6:3 gegen die US-Amerikanerin Madison Keys. Weniger gut läuft es für Ana Ivanovic: Die an 14 gereihte Serbin, die nächste Woche beim Generali Ladies Linz zu sehen sein wird, unterliegt der Slowenin Polona Hercog mit 4:6, 4:6. Lokalmatadorin Li Na (CHN/4) schlägt die Deutsche Sabine Lisicki 7:5, 6:4. Petra Kvitova (CZE/9) besiegt Sara Errani (ITA/5) 6:4, 6:7 (3), 6:3.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen