Paszek-Schlappe in Quebec

Aufmacherbild
 

Für Tamira Paszek setzt es am Montag beim mit 235.000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Quebec eine herbe Niederlage. Die 22-Jährige, 2010 noch Siegerin des Teppich-Events und 2011 im Halbfinale, verliert in Runde eins gegen die US-Amerikanerin Christina McHale, Nummer 84 der Weltrangliste, in 70 Minuten mit 2:6 und 1:6. Die Vorarlbergerin, nur noch Nummer 139 der Welt, kassiert jeweils frühe Breaks und weist nun im Jahr 2013 vier Siege und 20 Niederlagen auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen