Kvitova ringt Kirilenko nieder

Aufmacherbild
 

Petra Kvitova darf sich nach einem harten Kampf Siegerin des WTA-Turniers von New Haven nennen. Die an zwei gesetzte Tschechin ringt die Russin Maria Kirilenko, Nummer sieben der Setzliste, im Endspiel des mit 637.000 Dollar dotierten Hartplatz-Events in zwei Sätzen nieder. Den ersten entscheidet sie im Tiebreak mit 9:7 für sich, im zweiten nutzt sie ein spätes Break zum 7:5-Erfolg. Damit tritt Kvitova die Nachfolge von Caroline Wozniacki, die in den letzten vier Jahren erfolgreich war, an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen