Radwanska ohne Navratilova

Aufmacherbild
 

Nach nur fünf Monaten ist die Zusammenarbeit zwischen der Weltranglisten-Neunten Agnieszka Radwanska und Martina Navratilova auch schon wieder zu Ende. Der Zeitaufwand für ihre Position als Teilzeit-Coach ist der 18-fachen Grand-Slam-Siegerin aus den USA einfach zu hoch. "Ich habe unterschätzt, wie viel Zeit man braucht, um eine gute und angemessene Situation für mich und Agnieszka zu schaffen", erklärt die 58-Jährige in einem Statement. Radwanska: "Es war eine tolle Erfahrung."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen