Paszek verliert Dreisatz-Krimi

Aufmacherbild
 

Für Tamira Paszek ist beim WTA-Premier in Miami in der zweiten Runde Endstation. Die Vorarlbergerin muss sich in einem wahren Krimi Simona Halep knapp geschlagen geben. Im ersten Satz geht die 22-Jährige mit 1:6 unter, kämpft sich aber im zweiten mit dem 7:4-Gewinn des Tiebreaks ins Match zurück. Der dritte Durchgang muss wegen Regens unterbrochen werden. Am Ende verwandelt die Rumänin nach 2:40 Stunden den Matchball zum 7:5. Damit steht es im direkten Duell 1:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen