Nummer zwei verliert in Memphis

Aufmacherbild

Die an zwei gesetzte Schwedin Sofia Arvidsson verliert in der zweiten Runde des WTA-Turniers von Memphis 1:6, 6:3, 3:6 gegen die Neuseeländerin Marina Erakovic. Einige Probleme hat auch die Nummer eins: Die Belgierin Kirsten Flipkens zwingt die Ukrainerin Lesia Tsurenko schlussendlich aber doch mit 7:5, 3:6, 6:3 in die Knie. Die an drei geführte Deutsche Sabine Lisicki gewinnt 7:6, 4:6, 6:2 gegne die Ungarin Melinda Czink.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen