Sharapova triumphiert in Madrid

Aufmacherbild

Maria Sharapova bleibt in dieser Saison die unbestrittene Nummer eins auf Sand. Eine Woche nach ihrem Triumph beim WTA-Premier-Turnier in Stuttgart gewinnt die 27-jährige Russin am Sonntag auch das mit 4,2 Millionen Dollar dotierte WTA-Premier-Mandatory in Madrid. Im Endspiel schlägt die Weltranglisten-Neunte die Nummer fünf der Welt, die Rumänin Simona Halep, nach knapp zwei Stunden mit 1.6, 6:2, 6:3. Für Sharapova ist es der 31. WTA-Titel ihrer Karriere bzw. der erste in Madrid.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen