Paszek in Las Vegas in Runde 2

Aufmacherbild
 

Nach ihrem Achtelfinal-Aus in Albuquerque hat sich Tamira Paszek für das Challenger-Turnier in Las Vegas viel vorgenommen. Bei dem mit 50.000 Dollar dotierten Hartplatz-Event startet Österreichs Nummer 3 erfolgreich in das Turnier. Die Vorarlbergerin feiert gegen die Venezolanerin Adriana Perez einen knappen Zweisatz-Erfolg. Paszek setzt sich mit 7:6 und 7:6 durch und steht im US-Bundesstaat Nevada in der zweiten Runde. Dort warten entweder Coco Vandeweghe (USA) oder Eleni Danilidou (GER).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen