Sharapova bei WTA Finals out

Aufmacherbild

Maria Sharapova vergibt bei den WTA Finals in Singapur die letzte Chance auf das Halbfinale. Die Russin feiert am Freitag im letzten Vorrundenspiel der "Weißen Gruppe" zwar mit einem 7:5, 6:7 (4), 6:2 gegen die Polin Agnieszka Radwanska ihren ersten Sieg, schafft aber nicht den nötigen Zweisatz-Erfolg. Dabei liegt die 27-Jährige im zweiten Set bereits mit 5:1 voran und lässt drei Matchbälle aus. Da Caroline Wozniacki zum Abschluss gegen Petra Kvitova gewinnt, steht Radwanska im Semifinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen