US-Teenager gewinnt Eastbourne

Aufmacherbild
 

Madison Keys feiert beim mit 710.000 Dollar dotierten Turnier von Eastbourne ihren ersten Erfolg auf der WTA-Tour. Die 19-jährige US-Amerikanerin schlägt im Finale auf Rasen Angelique Kerber nach 1:55 Stunden mit 6:3,3:6,7:5. Die an Nummer fünf gesetzte Deutsche schlägt dabei 17 Asse - eines davon wird mit 126 Meilen pro Stunde (203 km/h) zum schnellsten Aufschlag des Jahres. Dennoch verpasst Kerber im dritten Finale dieser Saison abermals den Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen