Sandplatz-Saison ohne Clijsters

Aufmacherbild

Wurde ihr Comeback anfänglich mit Anfang Mai terminiert, droht Kim Clijsters doch länger auszufallen. Wie die Belgierin auf ihrer Internetseite mitteilt, verzichtet sie gänzlich auf die Sandplatz-Saison und bereitet sich stattdessen auf die Rasen-Turniere und die Olympischen Spiele vor. Wegen des verzögerten Heilungsprozesses wird die ehemalige Weltranglisten-Erste frühestens in drei Wochen wieder mit dem Ball trainieren können. Als erstes Turnier ist Rosmalen (NED) am 17. Juni angepeilt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen