Sharapova kommt nicht in Schwung

Aufmacherbild
 

Für Maria Sharapova verlaufen die WTA Championships weiter nicht nach Wunsch. Nachdem die Russin zum Auftakt US-Open-Siegerin Sam Stosur unterliegt und damit die erste Niederlage im zehnten Aufeinandertreffen hinnehmen muss, steckt sie auch im zweiten Match eine Pleite ein. Sharapova muss sich der Chinesin Li Na nach hartem Kampf und 1:56 Stunden Spielzeit in zwei Sätzen geschlagen geben. Den ersten gibt sie mit 6:7 (4) ab, im zweiten behält Li mit 6:4 die Oberhand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen