Williams triumphiert in Istanbul

Aufmacherbild
 

Serena Williams gewinnt das Finale der WTA-Championships in Istanbul nach 2:09 Stunden mit 2:6, 6:3, 6:0 gegen die Chinesin Na Li. Für die 32-jährige US-Amerikanerin ist es nach 2001, 2009 und 2012 der bereits vierte Titel beim traditionellen Saison-Abschluss-Turnier der WTA. Die Weltranglisten-Erste kassiert 2,145 Millionen Dollar Preisgeld und verdiente als erste Spielerin mehr als 12 Millionen Dollar (8,71 Mio. Euro) in einem Jahr. In dieser Saison holte sie elf Turniersiege (78:4-Siege).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen