Vinci müht sich in Brüssel

Aufmacherbild
 

Roberta Vinci hat im Achtelfinale des mit 690.000 US-Dollar dotierten Sandplatzturniers in Brüssel mehr Mühe als erwartet. Die als Nummer zwei gesetzte Italienerin gewinnt gegen die Kasachin Julia Putinzeva in drei Sätzen 6:3,5:7,6:2. Weiter sind bereits zwei Viertelfinal-Duelle gespielt, in welchen Peng Shuai (CHN-8) die als Nummer vier gesetzte Sloane Stephens (USA) mit 6:2 und 6:3 aus dem Turnier kickt und Romina Oprandi (SUI) die Chinesin Zheng Jie mit 6:3,3:6 und 6:0 niederringt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen