WTA: Favoritensterben in Bogota

Aufmacherbild
 

Gleich drei gesetzte Spielerinnen müssen sich beim mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turnier von Bogota in Runde eins geschlagen geben. Ajla Tomljanovic (CRO-3) unterliegt Alexandra Panova (RUS) klar in zwei Sätzen mit 4:6,1:6. Auch die Nummer vier des Turniers, Francesca Schiavone (ITA), verabschiedet sich mit einem 1:6,4:6 gegen Teliana Pereira (BRA). Trotz eines längeren Kampfes scheitert auch Timea Babos (HUN-7) mit 4:6,7:6(10),3:6 an der Lokalmatadorin Mariana Duque-Marino (COL).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen