Serena Williams sagt Tokio ab

Aufmacherbild
 

Das mit 2,369 Millionen Dollar dotierte WTA-Premier-Turnier in Tokio wird ohne Serena Williams über die Bühne gehen. Die Weltranglisten-Erste, die vor Kurzem zum fünften Mal bei den US Open triumphiert hat, sagt ihre Teilnahme am Hartplatz-Event ab. Als Grund gibt die 31-jährige US-Amerikanerin Erschöpfung an. Sie lässt ausrichten, dass sie nach den vielen Spielen in den vergangenen Wochen eine Pause brauche, um sich wieder zu regenerieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen