Ist Serena bald die neue Nr. 1?

Aufmacherbild
 

Serena Williams kann am kommenden Montag Victoria Azarenka als Nummer eins der Welt ablösen. Dazu muss die 31-jährige US-Amerikanerin in dieser Woche beim WTA-Turnier in Doha das Halbfinale erreichen. Sollte ihr das gelingen, würde sie ihre Landsfrau Chris Evert ablösen und die älteste Weltranglisten-Erste der WTA-Geschichte werden. "Ich denke einfach von Spiel zu Spiel", so Williams, die am Dienstagabend in der ersten Runde auf die Russin Daria Gavrilova trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen